Ihre Meinung

Apple: Neue iPhones für Deutschland?

Haykel Jouini - 7. Februar 2019 - 12:07
Apple: Neue iPhones für Deutschland?
Mit modifizierten Versionen will der Konzern das vom Landgericht München verhängte Verkaufsverbot abwenden.

(CCM) — Apple wird angeblich modifizierte Versionen der iPhones 7, 7 Plus, 8 und 8 Plus für den deutschen Markt bauen. Damit will der Konzern das vom Landgericht München verhängte Verkaufsverbot der Geräte abwenden. Das berichtet WinFuture unter Berufung auf deutsche Einzelhändler. Laut dem Bericht sollen die neuen iPhones binnen vier Wochen in den Handel kommen.

Das Landgericht München hatte am 20. Dezember die Verletzung eines Qualcomm-Patents durch den iPhone-Hersteller festgestellt. Qualcomm erhielt das Recht, ein Verkaufsverbot der iPhone-Modelle 7, 7 Plus, 8, 8 Plus und X in Deutschland durchzusetzen. Die dafür erforderliche Sicherheitsleistung in Höhe von 668 Millionen Euro konnte der Chip-Hersteller in wenigen Tagen aufbringen. Apple musste daraufhin den Verkauf der iPhones 7, 7 Plus, 8 und 8 Plus stoppen. Die iPhones X und XR waren eh nicht mehr im Sortiment erhältlich.

Die modifizierten iPhones sollen nicht nur bearbeitete Software erhalten, sondern auch neue Envelope-Tracking-Chips. Einzelhändler sollen bereits Listen mit Modellnummern der neuen iPhones erhalten haben. Bleibt nur abzuwarten, ob das Landegericht München diese Änderungen akzeptiert und das Verkaufsverbot aufhebt.

Foto: © Apple.

Lesen Sie auch

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Antwort von anonymer Benutzer kommentieren
Alistair Pitt season 03 episode 13 | Peyton Reed | Ralph Kard